KAUSA Servicestelle

Seite ausdrucken

KAUSA Servicestelle Rheinland-Pfalz

Integration in den Ausbildungsmarkt. Duale Ausbildung von Migranten und Geflüchteten

Auf der Homepage https://kausa-rlp.de/ ist unter anderem wie folgt zu lesen:
>>
Zur Wirtschaftsleistung in Deutschland tragen die im Durchschnitt jährlich eingestellten 560.000 Auszubildenden einen großen Teil bei. Die Ausbildung ist somit ein bedeutender Baustein der deutschen Wirtschaft. Das Ausbildungssystem in Deutschland hat viele Facetten, dementsprechend sind damit verbundene Fragen vielfältig:

Wie funktioniert duale Ausbildung?

Wie kann ich Ausbildungsbetrieb werden?

Wer hilft bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle?

Wie unterstütze ich meine Kinder bei der Berufsorientierung?

Wir sind Ihre Anlaufstelle vor Ort. Selbstständige, Jugendliche und Eltern mit Migrations- sowie Flüchtlingshintergrund kommen zur Beratung und Information rund um das Thema berufliche Bildung und duales Ausbildungssystem zu uns. Die KAUSA Servicestelle vermittelt Unterstützungsangebote und zeigt Chancen unseres Berufsbildungssystems auf.

Unsere Netzwerkpartner kommen aus der Berufsbildung sowie aus Schulen. Ebenso arbeiten wir mit Unternehmen und Organisationen aus der Region zusammen.

Ziel der bundesweiten „Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration“ ist es, mehr Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrations- oder Flüchtlingshintergrund für die Berufsausbildung zu gewinnen. Auf diesem Weg soll die Ausbildungsbeteiligung der angesprochenen Jugendlichen erhöht werden.
<<

KONTAKT:
Interessenten melden sich bitte bei
Miguel Blotzki-Martinez, Migrationsserviceberater
Handwerkskammer Koblenz
T. 0261/ 398-353
E-Mail: Miguel.Martinez@hwk-koblenz.de