Rhein-Lahn-Ausbildungs- und Studienbörse am 10.10.2015

08.07.2015 - Rhein-Lahn-Ausbildungs- und Studienbörse am 10.10.2015

Betriebe aus Handwerk, Handel, Dienstleistung und Industrie sowie die freien Berufe stehen im Wettbewerb um die besten Fachkräfte. Wer auch morgen mit qualifizierten Arbeitskräften am Markt bestehen und die Zukunft für das eigene Gewerbe sichern will, muss heute in die Ausbildung investieren und Lehrstellen angemessen besetzen. Dabei ist auch das duale Studium als Verbindung der betrieblichen mit der wissenschaftlichen Ausbildung eine attraktive Möglichkeit, jungen Menschen berufliche Zukunftsaussichten in heimischen Betrieben und Lebensperspektiven in unserer Region aufzuzeigen.

Daher haben Berufsbildende Schule Diez, Kreishandwerkerschaft Rhein-Lahn, Industrie- und Handelskammer – Geschäftsstelle Montabaur, Handwerkskammer Koblenz, Arbeitsagentur Montabaur, Regionaler Arbeitskreis SchuleWirtschaft, Hochschule Koblenz und Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn vereinbart, gemeinsam am Samstag, 10. Oktober 2015, 10.00 bis 14.00 Uhr, in der Berufsbildenden Schule („Nicolaus-August-Otto-Schule“) in Diez eine „Rhein-Lahn-Ausbildungs- und Studienbörse“ zu veranstalten.

Die Veranstalter rufen Betriebe aus dem Rhein-Lahn-Kreis dazu auf, bei der geplanten Ausbildungsbörse mit Ständen ihr Unternehmen und dessen Ausbildungsmöglichkeiten darzustellen. Die Standgröße sollte 10 m² nicht übersteigen. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird keine Standgebühr erhoben.

Zielpublikum sind die Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schulen Diez und Lahnstein, die beiden letzten Jahrgänge der IGS, Förder-, Realschulen plus und Gymnasien sowie deren Eltern.

Neben dem Standbetrieb werden Kurzvorträge angeboten: Die Agentur für Arbeit Montabaur gibt um 10.15 Uhr und 11.15 Uhr Antwort auf die Frage „Wie können Eltern Ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen?“ Um 10.45 Uhr referiert die IHK über das Thema „Was erwarten Betriebe von der Ausbildung?“ Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schule Diez befassen sich um 11.45 Uhr mit den Fragen „Wie sieht die duale Ausbildung aus und was erwartet mich in der Ausbildung?“ „Vorstellung der Hochschule Koblenz“ lautet der abschließende Vortrag um 12.15 Uhr.

Betriebe, die mit einem Stand an der Börse teilnehmen wollen oder Rückfragen haben, werden gebeten, sich bis zum 29. Juli 2015 bei der Berufsbildenden Schule Diez (Tel. 06432/ 92880; E-Mail: sekretariat@nao-bbsdiez.de) oder bei der WFG Rhein-Lahn (Tel. 02603/ 972-263; E-Mail: wfg@rhein-lahn.rlp.de) zu melden.

Infos zur Veranstaltung und zu den Ausstellern hier.

Pressebericht der Rhein-Lahn-Zeitung: hier.

    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK