Staffel 2

Seite ausdrucken

"Rhein-Lahn von oben" - Staffel 2

Die von der WFG produzierten Filme von zwei bis drei Minuten Länge wurden erneut von Deutschlands jüngstem Filmproduzenten Etienne Heimann („Bauernopfer“, „Jammertal“) in Szene gesetzt. In herrlichen Aufnahmen aus der Vogelperspektive wird deutlich, wie vielfältig und reizvoll die Natur- und Kulturlandschaft der Rhein-Lahn-Taunus-Region ist.

Los geht’s mit der „Kirschblüte“, einem Schwenk über die Plantage der Mittelrheinkirsche bei Filsen in der spektakulären Rheinschleife. In einer weiteren Folge dreht sich die Kameradrohne um das „Heisebäumchen“ bei Dachsenhausen auf der Anhöhe zum Blauen Ländchen. Ein besonderes Schmankerl ist die Folge „Das Lahntal bei Obernhof im Frühling“, in der Landschaftsaufnahmen aus Frühjahr und Herbst parallel zu bestaunen sind. Die abschließende Folge von „Rhein-Lahn von oben“ Staffel 2 nimmt die „Burgenlandschaft Rhein-Lahn Teil 1: Lahn“ ins Visier. Mit dieser Folge machen wir Appetit auf mehr: eine dritte Staffel der Serie, dann u.a. mit Luftaufnahmen der Rheinburgen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei „Rhein-Lahn von oben – Staffel 2“. Einfach reinschauen. Es lohnt sich.

Ihr
Wolf-Dieter Matern
Geschäftsführer

002 - Draisinenfahrt im Aartal

« Zurück

Kategorie: Aktiv-Tourismus
10.02.2014

Ein beliebtes Freizeitvergnügen ist das Draisinenfahren auf den Gleisen der ehemaligen Aartalbahn. Alljährlich gleiten Tausende von Touristen auf den mit Muskelkraft betriebenen Handhebel-Draisinen lautlos durch das Aartal. 30 Stundenkilometer schnell, relaxed und gut gelaunt durch eine reizvolle Landschaft.

Stichworte: Hahnstätten, Oberneisen, Aartal, Draisine, Handhebeldraisine, Tourismus

    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK